Caritas Wegweiser


Durchgecheckt, rundum erneuert - so darf er auch heuer wieder auf sozialen Pfaden unterwegs sein - in Pfarrkanzleien, Caritas-Sprechstunden, in diversen Ämtern, in so manchen Konferenzzimmern...

Für alle, die ihn (noch) nicht auswendig kennen, hier eine kleine Hilfe, wie man das Gesuchte schneller findet:

  • Es gibt vier große Kapitel: "Caritas in der Pfarre", "Alter und Krankheit", "Soziale Fragen und Finanzhilfen", "Flüchtlingsarbeit und Integrationshilfe".


  • Innerhalb dieser Kapitel sind die Überschriften alphabetisch geordnet (z.B. findet man "Finanzielle Notlage" im großen Kapitel "Soziale Fragen" nach "Familienförderung" und vor "Frauen").


  • Diese Anordnung gilt auch für den Adressteil.


  • Die Caritas-Einrichtungen gibt es außerdem alle auf einen Blick ganz hinten.

  • Das Schlagwortverzeichnis ist eine Hilfe nach Themen zu suchen. Dort finden sich sowohl alle im Textteil vorkommenden Überschriften, als auch noch weitere (Fach-)Begriffe, die im Text vorkommen. Damit man sie auf der angegebenen Seite dann leichter findet, sind diese dort fett gedruckt.


  • Verweise auf andere Kapitel im Textteil sind kursiv geschrieben.


Caritas-Wegweiser 2014